Eichhorn Tania

Nachdem ich einige Jahre in meinem Grundberuf (Bankwesen) gearbeitet hatte, wurde ich vom Leben mit einer wunderbaren Familie überrascht. Um zu Hause bei den Kindern bleiben zu können, machte ich eine Ausbildung als Tagesmutter und übte ebendiesen Beruf einige Jahre lang aus. So hatte ich die Möglichkeit sowohl mit unseren eigenen Kindern als auch mit den Tageskindern immer in der Natur und somit mitten im Leben zu sein. Dabei entstanden viele wundervolle Spiele, Bastelein und zauberhafte Wichtelgeschichten.

Parallel dazu habe ich mich entschlossen, mir selbst meinen inneren Wunsch "Menschen zu helfen" zu erfüllen und entschloss mich für eine Ausbildung zur Kinesiologin und Lebens-und Sozialberaterin (Diplomabschluss 2015).

Natürlich bin ich weiterhin wissbegierig und immer mit offenen Augen unterwegs, um zu sehen, was ich noch in meine Werkzeugkiste füllen kann. Ich ergänze mein Wissen mit interessanten Kursen und Fortbildungen.

Aber natürlich habe ich das Schreiben niemals aufgegeben ... denn Wörter sind und bleiben meine Leidenschaft!